Kulturdienst
Katrin Schmidt

Telefon 06023/ 5070047
Mobil 0177/ 5459524

Sie können das COGO-Kulturprogramm mitgestalten!
Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorschläge oder Ideen mit!

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie mich an.

Denn:
„Es ist alten Frauen nicht verboten, auf Bäume zu klettern.“
Astrid Lindgren

 

Herrenchiemsee Festspiele

3 - Tagesfahrt mit Konzert im Münster auf Frauenchiemsee, Schiffsrundfahrt auf dem Chiemsee, Besuch der Herren- und Fraueninsel und 2 Hotelübernachtungen


Bayern wie aus dem Bilderbuch – der Chiemsee mit Bergpanorama, die Inseln mit Königsschloss und Kloster.
Festspiele vor traumhafter Kulisse - die Überfahrt im Abendlicht zur romantischen Fraueninsel und das Konzert im Münster des 1200 Jahre alten Kloster Frauenwörth machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Programm:

Jauchzet Gott in allen Landen           

Bach: „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51       
Bach: Doppelkonzert für zwei Violinen, Streicher und basso continuo d-moll BWV 1043       
Bach: Konzert für Cembalo, Streicher und basso continuo d-moll BWV 1059       
Bach: „Mein Herze schwimmt im Blut“ BWV 199       

Orchester der KlangVerwaltung       
Sibylla Rubens, Sopran       
Andreas Reiner, Violine       
Rebekka Hartmann, Violine       
Max Volbers, Cembalo       
Reinhard Goebel, Leitung

Neben dem Konzertbesuch stehen eine große Chiemseerundfahrt, der Besuch der Herreninsel mit Schlossführung und ein Bummel über die idyllische Fraueninsel auf dem Programm. Bei gutem Wetter können wir mit der Seilbahn auf die Kampenwand fahren und einen fantastischen Blick auf die Alpen und den Chiemsee genießen.
Wir übernachten in Umrathshausen, nur wenige Kilometer vom See entfernt.

Im Preis sind enthalten:
Fahrt im Kleinbus ab Ihrer Haustür
2 Übernachtungen inkl. Frühstück im ***Hotel
Eintrittskarte zu den Herrenchiemsee Festspielen, inkl. Schiffsüberfahrt
Schiffsrundfahrt auf dem Chiemsee, Besuch der Herren- und der Fraueninsel inkl. Besichtigungen 

Michael Mendl


liest F. M. Dostojewski
„DER GROSSINQUISITOR“


Musikalische Begleitung: Bachchor Bad Homburg




Der Schauspieler Michael Mendl ist einer von Deutschlands profiliertesten Charakterdarstellern und seit Jahrzehnten in Kino, TV und Theater erfolgreich. Darüberhinaus begeistert er sein Publikum mit "Stimme" und persönlicher Ausstrahlung als passionierter Leser großer Literatur.


In dem mit Kerzen beleuchteten byzantinischen Kirchenraum der Erlöserkirche liest Mendl die weltberühmte Novelle "Der Großinquisitor", einem eigenständigen literarischen Kleinod aus Dostojewskis Roman und Meisterwerk "Die Brüder Karamazow". Begleitet wird er dabei von festlicher russischer Chormusik: der Bachchor Bad Homburg wird Mendls Lesung mit Auszügen aus der Chrysostomos-Liturgie des Komponisten Peter I. Tschaikowski, einem Zeitgenossen des russischen Dichters, stimmungsvoll in Szene setzen.


Der ganz besondere Sommerabend mit Literatur und Musik.
 
 

COGO Kulturdienst Aschaffenburg/ Alzenau/ Seligenstadt 2011
Kulturerlebnis mit Service - ein perfektes Geschenk für Senioren!