Kulturdienst
Katrin Schmidt

Telefon 06023/ 5070047
Mobil 0177/ 5459524

Sie können das COGO-Kulturprogramm mitgestalten!
Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorschläge oder Ideen mit!

Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie mich an.

Denn:
„Es ist alten Frauen nicht verboten, auf Bäume zu klettern.“
Astrid Lindgren

Rheingau Musik Festival                           
Gabriela Montero, Klavier                           
Schloss Johannisberg, Fürst von Metternich Konzert-Kubus


Programm                           
Sergei Prokofjew 5 Sarkasmen op. 17                           
Sergei Prokofjew Klaviersonate Nr. 2 d-Moll op. 14                           
Sergei Rachmaninow Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 36                           
Igor Strawinski Klaviersonate fis-Moll                           
Gabriela Montero Improvisationen                           

Ein Tastenfeuerwerk voll Esprit und Spontaneität.                           
Die Konzertmomente mit Gabriela Montero sind stets intensiv, einmalig und so eindrücklich, dass man sie lange nicht vergisst. Ihr künstlerisches Geheimnis sind die engen Bande, die sie stets mit dem Publikum knüpft, ihre besondere Gabe ist die Improvisation, in die sie die Hörer stets mit einbindet.                            

Konzertbeginn 20.00 Uhr, Sitzplatzkategorie 2                           
Für einen Aperitif ist ab zwei Stunden vor Konzertbeginn der „Weingarten von Schloss Johannisberg“ geöffnet. Auch bleibt genügend  Zeit, die herrlichen Ausblicke in das Rheintal und die besondere Atmosphäre auf Schloss Johannisberg zu genießen.                           

Das Konzert findet unter den zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung bestehenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Es wird – angepasst an die aktuelle Situation – ausgearbeitete und genehmigte Sicherheits- und Hygienekonzepte geben, die Ihnen einen Konzertbesuch unter sicheren Bedingungen ermöglichen.                           
Die Bestuhlungspläne sind im Schachbrettmuster mit entsprechenden Sicherheitsabständen zwischen den Plätzen kalkuliert. Das Schachbrettmuster sieht jeweils zwei zusammenhängende Plätze zwischen je zwei gesperrten Plätzen vor.                           
Das Konzert ist zum jetzigen Zeitpunkt ohne Pause geplant, Dauer ca. 80-90 Minuten.



 

Michael Mendl


liest F. M. Dostojewski
„DER GROSSINQUISITOR“


Musikalische Begleitung: Bachchor Bad Homburg




Der Schauspieler Michael Mendl ist einer von Deutschlands profiliertesten Charakterdarstellern und seit Jahrzehnten in Kino, TV und Theater erfolgreich. Darüberhinaus begeistert er sein Publikum mit "Stimme" und persönlicher Ausstrahlung als passionierter Leser großer Literatur.


In dem mit Kerzen beleuchteten byzantinischen Kirchenraum der Erlöserkirche liest Mendl die weltberühmte Novelle "Der Großinquisitor", einem eigenständigen literarischen Kleinod aus Dostojewskis Roman und Meisterwerk "Die Brüder Karamazow". Begleitet wird er dabei von festlicher russischer Chormusik: der Bachchor Bad Homburg wird Mendls Lesung mit Auszügen aus der Chrysostomos-Liturgie des Komponisten Peter I. Tschaikowski, einem Zeitgenossen des russischen Dichters, stimmungsvoll in Szene setzen.


Der ganz besondere Sommerabend mit Literatur und Musik.
 
 

COGO Kulturdienst Aschaffenburg/ Alzenau/ Seligenstadt 2011
Kulturerlebnis mit Service - ein perfektes Geschenk für Senioren!